Zurück zur Mediathek
Zielgruppe: Sek. I / Sek. II
Sprache: Deutsch
Produktion: Anne Roerkohl dokumentARfilm GmbH 2011
Kapitel 1 - 9:49 Min. Biografie
Kapitel 2 - 5:04 Min. Kabale und Liebe
Kapitel 3 - 5:04 Min. Maria Stuart

Sturm und Drang, Weimarer Klassik | Schiller

Friedrich Schiller

Im ersten Kapitel informiert der Film über Schillers Leben und Persönlichkeit, besonders dessen frühe Leidenschaft für Literatur, die ihn nach seiner Flucht vor dem württembergischen Landesherrn über Umwege schließlich nach Weimar führt. Dort geht er nach Jahren stiller Konkurrenz eine innige und produktive Freundschaft mit Goethe ein. Aufgrund seiner dichterischen Leistung wird Schiller vom Weimarer Regenten geadelt und bekommt die französische Ehrenbürgerschaft verliehen. Im zweiten und dritten Kapitel werden zwei Dramen Schillers inhaltlich vorgestellt und analysiert. In „Kabale und Liebe“, so erläutert eine Germanistin anhand eingespielter Schauspielszenen, rührt Schiller an politisch hochbrisante Themen, wie z.B. den Sklavenhandel deutscher Fürsten, die ihre Landeskinder an ausländische Staaten als Soldaten verkaufen. Auch das Drama „Maria Stuart“, das auf gleiche exemplarische Weise analysiert wird, hat politische und sogar moderne Züge, indem es die Frage nach dem Zusammenhang von Macht und Weiblichkeit thematisiert. mehr weniger
Herzog Carl Eugen von Württemberg, Herzog Karl Eugen von Württemberg, Schloss Ludwigsburg, Marbach, Eliteschule, Studium, Autor, Schriftsteller, Dichter, Drama, Theater, Franz Moor, Karl Moor, Rivalen, Räuberhauptmann, Rebellentum, Rebellion, Mannheim, Dramen, Dresden, Johann Wolfgang Goethe, Jena, Professor, Universalgeschichte, Frankreich, Freiheit, Bürgerrechte, Menschenrechte, Nobilitierung, Adel, Terror, Weimar, Zeitschrift, Weimarer Klassik, Humanität, Toleranz, Trauerspiel, Soldatenhandel, Landesherren, Landeskinder, Uraufführung, Liebhaber, Bürgertum, Lady Milford, Selbstmord, Öffentlichkeit, Königsthron, Heinrich VIII., Elisabeth I., Thronanspruch, Macht, Historischer Hintergrund, Rivalität, Rivalinnen, weiblicher Körper, Weiblichkeit, Jungfräulichkeit, Jungfrau
Geeignet für die Fächer:
Deutsch
Literatur
Szenisches Spiel
Empfehlung der Medienbegutachtung Baden-Württemberg für den Deutschunterricht
Rezension:
Professionelle Aufbereitung und eine hervorragende didaktische Auswahl. 

Didaktisches Begleitmaterial

Hier finden Sie in Kürze das didaktische Begleitmaterial zum Film. Es wird zur Zeit überarbeitet und aktualisiert. Danke für Ihr Verständnis! Wenn Sie sich bei uns registrieren, können Sie das Material kostenlos nutzen, sobald es zur Verfügung steht.
Zum Login

Newsletter:

Copyright Anne Roerkohl dokumentARfilm GmbH 2024